Stadtseniorenrat Aulendorf

das Sprachrohr der älteren Generation



Bisherige Erfolge unserer Arbeit


Dankeschön Tag für pflegende Angehörige 2015




Ruhebänke in der Stadt:



insgesamt werden 8 Ruhebänke in der Stadt aufgestellt.


Einführung in die Bedienung von Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn




Einbruchsprävention:



Diese Veranstaltung wurde bereits zweimal mit Erfolg angeboten



Dankeschön Tag für pflegende Angehörige 2016





Es wurden 2016 die theoretischen Grundlagen eines "Erste Hilfe Kurses" für Senioren angeboten.


Kriminalprävention: Haustürgeschäfte, Telefon- und Internetbetrüger,  Taschendiebe im Mai 2017

Es kamen etwa 50 Interessenten


 


Im Juli 2017 fand eine Informationsveranstaltung zum Pflege-Stärkungs-Gesetz statt.


Bürgerbus:

Zur Verbesserung der Nahverkehrs-Situation zwischen Aulendorf und seinen Teilorten, setzt sich der Stadtseniorenrat für den Einsatz eines Bürgerbusses ein.

Am 16.1.2017 wurde deshalb formal der Verein: "Bürgerbus Aulendorf" gegründet. Am 03.03.2017 erfolgte die Eintragung in das Vereinsregister.

Mit großem Einsatz von Wolfgang Bartel bewilligte die Stadt Aulendorf und das Land Baden-Württemberg jeweils einen Betrag von 30.000.- € zur Finanzierung des Bürgerbusses.

Ebenso ist die Stadt bereit den Abmangel beim Betrieb des Bürgerbusses zu tragen.

Am 17. Juli 2017 fand eine Informationsveranstaltung für die Bevölkerung statt.

 Daran anschließend wurde eine Mitgliederversammlung mit Wahlen des gesamten Vorstandes durchgeführt.
















Die neu gewählte Vorstandschaft des Vereins "BÜrgerbus Aulendorf e.V." setzt sich zum großen Teil aus Mitgliedern des Stadt-seniorenrates zusammen. Der Bürgerbusverein agiert jedoch ab jetzt selbständig.


Erste Hilfe Maßnahmen und Notrufsysteme  2017:































Dankeschön Tag für pflegende Angehörige 2017: